Lucy, Abenteurerin

Lucy arbeitet in der Stadt, wagt sich in ihrer Freizeit jedoch an die abenteuerlichsten Orte. „Mit 18 entschied ich mich für eine dreimonatige Expedition in die Arktis. Zum ersten Mal im Leben habe ich mich als selbstbewusst wahrgenommen: Ich war ein ziemlich schüchternes Kind und habe mich endlich selbst gefunden – so klischeehaft das auch klingt. Die Reise hat meine Leidenschaft für Abenteuer geweckt. Als ich nach Hause kam, stand für mich fest: Solche Abenteuer müssen Teil meines Lebens bleiben – sie sind einfach mein Ding.‘ Jetzt lebe ich in der Stadt, aber nutze jede Minute meiner Freizeit, um neue Expeditionen zu planen und dafür zu trainieren.“