Catherine, Zeichenmodell

Als Zeichenmodell erkennt Catherine die Schönheit ihres eigenen Körpers – bis hin zu ihrem „Wabbel-Po“. „Heutzutage fühle ich mich wohl in meiner Haut – obwohl ich definitiv auch die gleichen Unsicherheiten hatte, mit denen sich viele Frauen herumschlagen. Das Gefühl am Pool im Badeanzug: ‚Urteilen die Leute über mich? Gucken sie auf meinen Wabbel-Po?‘ Aber dann ist mir ziemlich schnell klar geworden, dass Leute vielleicht meinen Wabbel-Po angucken (positiv oder negativ), sich dann aber wieder um ihren eigenen Kram kümmern.“