Dove Tipps zum Händewaschen

Tipps zum Händewaschen

Man könnte das Händewaschen für eine banale Angelegenheit halten, dabei ist es wesentlich mehr als das. Überleg mal, was unsere Hände den ganzen Tag über leisten müssen – es sind tatsächlich die beiden Körperteile, die wir am meisten benutzen. Wenn sie nicht gerade im Spülbecken stecken und Teller schrubben oder die Haare von unserem Baby waschen, halten sie uns im Bus fest, helfen uns, den perfekten Lidstrich zu ziehen, tippen auf der Tastatur ... Die Liste ist endlos. Hände verdienen also eindeutig ein paar Extra-Streicheleinheiten. Und wie? Indem wir das Händewaschen so angenehm wie möglich gestalten. Hier kommen unsere Dove-Tipps zum Händewaschen – nein, zum Händeverwöhnen. 

  • 1

    Der richtige Zeitpunkt. 

    Das Wichtigste zuerst: Richtiges Händewaschen sollte mindestens 30 Sekunden dauern. Massiere dabei jede einzelne Stelle deiner Hände mit einem Handwaschprodukt deiner Wahl.

  • 2

    Vermeide Hautaustrocknung.

    Sind deine Hände vom häufigen Händewaschen trocken, spannen sie? Wasch deine Hände mit einem Produkt, das Reinigung mit Feuchtigkeit kombiniert, so wie die Dove pflegende Handwaschlotion: Eine spezielle Formel hilft, die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut zu bewahren. Die 1/4 Pflegecreme versorgt deine Hände mit Feuchtigkeit und hält sie geschmeidig. Die pH-hautneutrale Formel ist extra mild zu deiner Haut.

  • 3

    Benutze Pflegeprodukte.

    Deine Hände verdienen mehr als nur sauber zu sein – sie sollten bei jeder Gelegenheit verwöhnt werden. Unsere Dove Feine Seide Flüssigseife pflegt deine Hände bei jedem Händewaschen, reinigt sie und hilft deiner Haut, ihre natürliche Feuchtigkeitsbalance zu bewahren.

  • 4

    Verwende angenehme Düfte.

    Vergiss nicht: Es geht nicht nur um die Bedürfnisse deiner Hände, sondern auch um deine – gönn dir also eine Handseife, die auch deine Sinne verwöhnt. Unsere Dove Flüssigseife mit Sheabutter und Vanilleduft ist eine perfekte Aufmunterung an grauen Tagen – so dass du bestimmt nach Gründen suchen wirst, dir öfter deine Hände zu waschen! 

     

     

     

  • 5

    Trockne deine Hände sorgfältig. 

    Wenn du deine Hände nach dem Waschen abtrocknest, versuche immer, ein frisches Handtuch zu nehmen. Wenn es geht, lagere einen Stapel Handtücher in deinem Bad und wasche sie so oft wie möglich. So bleiben sie länger weich (für ein besseres Gefühl an deinen Händen) und werden nicht zur Brutstätte für Keime.

     

  • 6

    Creme deine Hände ein.

    Damit deine Hände schön weich und mit Feuchtigkeit versorgt sind, creme sie nach dem Waschen immer mit einer guten Handcreme ein, z. B. mit der Dove DermaSpa Intensiv Verwöhnend³ Handcreme. Stell sie direkt neben das Waschbecken, damit du daran denkst.