Ihren individuellen Stil unterstützen

Ihren individuellen Stil unterstützen

Wenn Kinder älter werden, wird der Druck, sich dem Geschmack und Kleidungsstil anderer anzupassen, immer größer. Wie kannst du deine Tochter dabei unterstützen, sich diesem negativen Gruppenzwang zu entziehen und sich selbst und ihrem Stil treu zu bleiben?

Widerstand gegen den Druck, sich anzupassen

Wenn unsere Töchter noch klein sind, ist es einfach, ihren persönlichen Stil zu unterstützen, denn alles, was sie anhaben, wird allgemein als niedlich und hübsch angesehen. Aber sobald die liebenswert-temperamentvolle Fünfjährige mit ihrem Tutu und Astronautenhelm älter wird, schleichen sich auch Ängste und Unsicherheiten bezüglich des eigenen Aussehens ein, und alle Fashion-Statements, die nicht der Norm entsprechen, werden gesellschaftlich missbilligt. Der Druck auf Mädchen, ihren Mitmenschen, Eltern und Jungs zu gefallen, nimmt dramatisch zu.

„Eltern müssen lernen zu verstehen, dass diese generation von Mädchen einem noch nie so da gewesenen Gruppenzwang und Werbedruck ausgesetzt ist. Dies sind starke Kräfte, die Mädchen dazu bringen, sich anzupassen.“

Wie können Eltern ihrer Tochter helfen, die richtige Balance zu finden zwischen dem Druck, sich anzupassen, und dem Wunsch, sich individuell auszuleben?

Trends hinterherjagen vs. persönlicher Stil

Mit Modetrends zu spielen kann Spaß machen. Aber wenn Mädchen einen bestimmten kopieren, weil ihre Freundinnen ihn tragen (oder die Modezeitschriften es diktieren), gehen sie vielleicht mit der Mode – aber das ist nicht dasselbe, wie einen eigenen Stil zu haben.

„Mädchen sagen häufig, dass sie es mögen, sich selbst auszurücken und einzigartig zu sein. Aber wenn sie mit ihren Freundinnen in einer Reihe stehen, sehen alle gleich aus. Mädchen folgen oftmals blind Modetrends anstatt bestimmte Trendaspekte in ihren eigenen Stil zu integrieren.“ 

Ermutige deine Tochter, Kleidung zu tragen, die ihr steht und ihre Persönlichkeit widerspiegelt. Dann integriert gemeinsam aktuelle Trends in diesen Look. Ihr dabei zu helfen, Modetrends zu ihrem eignen Vorteil zu nutzen, stärkt ihr Körperselbstbewusstsein und ermutigt sie, ihre Individualität zu schätzen.

Schätze ihren persönlichen Stil

Es ist wichtig, den individuellen Stil und die Selbstdarstellung deiner Tochter zu unterstützen. Zeige ihr, wie sehr du ihre Meinung schätzt, indem du sie um Hilfe bei deiner eigenen Kleiderwahl bittest. Durchforstet gemeinsam ihren Schrank, um zu gucken, welche Sachen ihr besonders gut stehen und ihre Persönlichkeit unterstreichen. Anschließend macht ihr dasselbe mit deinem Kleiderschrank. Frag deine Tochter nach ihrer ehrlichen Meinung zu deinem Stil und aktuellen Look. Geht gemeinsam shoppen und beratet euch gegenseitig.

Wer hat den besten Stil?

Macht euch einen Spaß daraus und achtet auf Frauen (und Männer), die einen fabelhaften Kleidungsstil haben. Sprecht darüber, wie die Kleiderwahl dieser Menschen ihre Persönlichkeit zu unterstreichen scheint. Sobald deine Tochter echte Menschen auf der Straße sieht, die ihrer Individualität modischen Ausdruck verleihen, nimmt der Wunsch, ihren Gleichaltrigen zu gefallen, vielleicht ab.

Nächste Schritte

  • Verabrede dich mit deiner Tochter, um ihren Kleiderschrank zu durchforsten – UND deinen eigenen. Probiert beide alles an und behaltet nur die Sachen, die euch ein großartiges Gefühl geben. Findet heraus, welche Schnitte und Farben euch jeweils am besten stehen und warum, sodass ihr beide zukünftig diesen Look beim Shoppen im Hinterkopf behaltet
  • Analysiert saisonale Modetrends gemeinsam. Was mögt ihr an aktuellen Trends und was geht gar nicht? Mit welchem Look wollt ihr spielen? Von welchem solltet ihr lieber die Finger lassen? Hilf ihr dabei, zu erkennen, dass die Verbindung von aktuellen Trends mit dem eigenen Stil gut durchdacht und nicht von anderen diktiert werden sollte
  • Setzt euch ein Budget und probiert gemeinsam neue Läden aus, statt immer in den Ketten einzukaufen, in denen es auch alle anderen tun. Wie wäre es mit einem Markt, einem Secondhandshop oder einem Concept-Store? Fordert euch beide gegenseitig heraus, ein ganz besonderes Teil zu finden (auch wenn ihr es später nicht kauft)
  • Unterhaltet euch nach dem Shopping über das gemeinsame Erlebnis. Das Teilen von Ideen und persönlichem Stil macht Spaß und stärkt eure Bindung