Dove Die Reparatur von Schäden durch chemische Haarbehandlung

Die Reparatur von Schäden durch chemische Haarbehandlung

Was man auch tut, irgendwie scheint alles schädlich für die Haare zu sein: Färben, Glätten, Schwimmen – sogar Bürsten! Aber diese Art von Stress gehört definitv zum Leben. 84 %* von uns würden ihr Haar als geschädigt bezeichnen. Da haben wir tolle Neuigkeiten: Mit der richtigen Behandlung und den richtigen Produkten lassen sich Schäden beheben. Ob du nun zu lange im Schwimmbad warst oder auf chemisches Haareglätten schwörst: Mit uns bekommen deine Haare ihr gesundes Aussehen zurück – und du ein reines Gewissen.

* Ergebnis aus dem Dove Core 14 Bericht

  • 1

    Finde die richtige Spülung.

    Wenn die Kutikula (Schuppenschicht) der Haare beschädigt ist, wird auch die innere Haarstruktur angreifbarer. Vertraue auf den Schutz einer täglichen Spülung, damit deine Haare glatt und stark bleiben, wie zum Beispiel die Dove Intensiv Reparatur 1 Minute Kur-Spülung.

  • 2

    Plane chemische Behandlungen mit Bedacht.

    Man muss ja nicht gleich auf Veränderungen verzichten, manchmal reicht es, sie genauer zu planen. Bei chemischen Behandlungen sind Haare dankbar für eine etwas längere Pause. Statt alle 8 Wochen reicht vielleicht auch alle 10? Beim Färben reicht ein Nachfärben der Ansätze? Dir fällt bestimmt etwas ein.

  • 3

    Finde die beste Behandlung.

    Ob du nun frisch blondiert bist oder schon länger deine Haarfarbe variierst: Bei der Suche nach der idealen Pflege für chemisch behandeltes Haar solltest du besonders darauf achten, dass das Produkt für die Reparatur von Proteinen gemacht ist.

  • 4

    Probiere eine Kur.

    Chemisches Glätten öffnet die Proteinbindungen im Inneren der Haare, um sie danach in eine neue Form zu bringen. Wenn du den geschmeidig glatten Look liebst, achte auf eine Pflege, die hilft, die innere Haarstruktur wieder aufzubauen, wie zum Beispiel unsere Intensiv Reparatur Shampoo.

  • 5

    Wähle Produkte mit Ölen.

    Wenn dein Haar chemisch behandelt wurde, sind die Lipide (die einen natürlichen Schutzfilm auf der Haaroberfläche bilden) entfernt worden. Dadurch können die Haare stumpf und widerspenstig wirken, anstatt glatt und glänzend. Um statische Aufladung zu vermeiden und Glanz zu verstärken, wähle Produkte mit pflegenden Ölen. Sie helfen verlorengegangene Lipide zu ersetzen.

  • 6

    Verwöhne dein Haar

    Um chemisch geschädigtes Haar bestmöglich zu pflegen, kannst du es zusätzlich mit einem nährenden Produkt verwöhnen. Dove Advanced Hair Series Regenerierende Aufbaupflege Shampoo hilft deinem Haar dabei, sein gesundes Aussehen zurückzuerlangen. So glänzend und weich, als wäre es nie geschädigt worden.