Heather, 34, Boxerin

Nachdem sie Mutter geworden war, wollte Heather wieder so richtig in Form kommen. Ihr Mittel der Wahl: Boxen. Bald schon wurde der Kampfsport viel mehr als nur ein Hobby, um Pfunde abzutrainieren. Sie begann professionell zu boxen – obwohl viele ihrer Mitmenschen meinten, dass sie doch eigentlich „zu hübsch für den Boxring“ wäre.

Heathers Geschichte

Heather

Kommentare wie diese bewirkten bei Heather nur eins: Sie verfolgte ihr Ziel, Champion zu werden, noch fokussierter. Und es gelang ihr! Bis heute hat sie ihren Gürtel viermal verteidigen können.

Heute will Heather vor allem das Frauenboxen aus der Nische holen, indem sie mit Fernsehsendern und anderen Medien zusammenarbeitet. Dabei beweist sie jedes Mal wieder, dass ihr Aussehen und ihre Attraktivität nichts damit zu tun haben, wie erfolgreich sie als Boxerin ist. Denn Heather entscheidet sich für ihre Schönheit. Entscheide du dich für deine!

Heathers Lieblingsprodukt